Chorfreizeit auf Gut Ankelohe

Da hatte unsere Chorleiterin Anna aber etwas Feines für uns ausgesucht: Gut Ankelohe, in der Nähe von Bad Bederkesa, in Niedersachsen. Wunderschön in der Natur gelegen, ein tolles Haus mit schicken Doppelzimmern, einer wunderbaren Gemeinschaftsdiele und einem klasse Probenraum. Und gefordert wurden wir! Man glaubt nicht, dass das Lied „Leise rieselt der Schnee“ so viel Probenzeit und fast Tränen kosten kann, wenn man den richtigen Chorsatz nimmt. Anna, du forderst uns unglaublich!

 Das Frühstück ließen wir uns liefern und alle anderen Schlemmereien haben wir uns mitgebracht und dort zubereitet. Alles war einfach sagenhaft. Etwas peinlich nur: Es blieb viel Altglas übrig!

 

Zusammenhalt, den haben wir wieder einmal gespürt und in der Andacht dafür gebetet, dieses Gefühl auch für die Daheimgebliebenen mitbringen zu können. Denn beim Spielen (beim Kofferpacken mit dem Namen, Vorlieben und Abneigungen kamen wir doch immer wieder dazu auf den Weltfrieden anzustoßen und alte Schlager zu singen, deren Titel unsere Namen tragen) und Klönen sowie viel Musik und dem Ausprobieren der Boomwhackers kam frau sich näher und natürlich wurde enorm viel gelacht! Ankelohe ist gebucht - 2013 kommen wir wieder und dann wird wieder ordentlich mit Laub geworfen - versprochen!   

Diny